Monatsarchive: November 2012

Advents-Countdown #13

Kurz bevor es zur ersten Weihnachtfeier in diesem Jahr geht, gibt es nochmal eine kleine Inspiration für euch. Ich mag es gerne wenn auch der Tisch festlich gedeckt ist und dazu gehören für mich auch schöne Tischkärtchen. Deshalb gibt es heute von mir eine Möglichkeit wie man diese sehr schlicht aber wirkungsvoll gestalten kann. Und das Schöne daran ist, dass man noch eine kleine Überraschung in die Schachtel packen kann. Normalerweise bin ich sonst nicht so der Glitzertyp, aber das Papier hat es mir trotzdem angetan.

Just stopping by before I have to leave to the first christmas party of this year. I really like decorating the table and I also like place cards. So today I show you one way of creating them really simple but effective. And the best thing is that you also can put a little surprise inside the boxes. Usually I don't like glitter that much, but I do love this paper.



Liebe Grüße,
Nicole

Materialangaben:
PP (MME), Glitzerkarton (Rayer), CS (Bazzill), Vellum, Bakers Twine (Garn&Mehr), Eyelet, Abstandkleber, Stanzer (Artemio)

Advents-Countdown #12

Es schneit … als ich heute Morgen um halb sieben aus dem Haus bin, sind die ersten richtigen Flocken gefallen. Und inzwischen ist doch schon einiges liegengeblieben. Jetzt hoffe ich nur, dass auch die Sonne sich bald mal wieder zeigt. So mag ich den Winter nämlich … Schnee, Sonne, blauer Himmel, warm einpacken und das Winterwunderland genießen. Aber das kommt bestimmt noch!
Ich hab euch aber auch wieder was vorbereitet. Ich backe in der Adventszeit und auch sonst sehr gerne. Mich nervt es nur, wenn ich tausend einzelne Zettel mit Rezepten hab. Deshalb hab ich mir für dieses Jahr ein ganz einfaches schlichtes Mini gebastelt in dem ich alle unsere Weihnachts-Lieblingsrezepte finde. Vorder- und Rückseite hab ich mit Pappe verstärkt. Die Rezepte an sich hab ich mit einem kleinen Foto am PC ausgedruckt, farbig unterlegt und eingeklebt. Durch den Buchring kann ich beliebig Rezepte dazunehmen oder auch wieder entsorgen. So hab ich in Zukunft alle Rezepte bei einander und muss nicht mehr suchen. Jessica hat beim Advents-Blog-Hop der Scrapbook Werkstatt auch ein tolles Beispiel für die Aufbewahrung von Weihnachtsrezepten gezeigt. Ich finde v.a. die Idee mit dem "Stickles" toll.

It's snowing … when I left the house at half past six this morning I felt the first real snowflakes. It's quite white now. Now I just wiish for the sun … snow, sun, blue sky, warmly dressed and enjoying winter-wonderland – I'm loving it!
Anyway, I also have something prepared for you. I love to bake before christmas and in generall. What I don't like are all those lost recipes here and there. So I did a very simple mini book to keep all our favorite recipes inside. With the ring I can add more recipes just like I want. I printed the recipes with a little picture at my computer.




Liebe Grüße,
Nicole

Materialangaben:
Pappe für Vorder- und Rückseite, PP (Scrapperin), CS (Bazzill), Vellum, Journaling Cards (Ali Edwards), Butterbrotpapier, Tüll, Buchring, Rhinestones (Kars), Holzsterne, Alphas (Glitz Design), Stanzer (Kars)

Advents-Countdown #11

Heute gibt's auf die schnelle ein ganz traditionelles Weihnachtskärtchen … diese genähten Banner sieht man ja immer wieder auf diversen Blogs und ich hatte noch ein paar Reste vom Weihnachtspapier der Scrapbook-Werkstatt aus dem letzten Jahr, die dazu perfekt gepasst haben.

Today I have a traditional christmas card for you … I've seen those stiched banners on several blogs and since I still had some of last years christmas papers these cards went off the table real quick.

Liebe Grüße,
Nicole

Materialangaben:
PP (Scrapbook Werkstatt – Weihnachten: Stille Nacht & Adventsbäckerei), CS (Bazzill), Doily, Stempel (Klartext), Rhinestones, Stanzer (Artemio), Nähmaschine

Advents-Countdown #10

Der erste Advent rückt immer näher … und die Zeit bis dahin möchte ich euch noch ein bißchen versüßen. Und zwar nochmal mit einem Rezept für – wie ich finde – sehr leckere Plätzchen.

We almost have the first sunday of advent … I want to sweeten the waiting time for you with a recipe for great tasting cookies.

MOHN-MARZIPAN-TALER  (etwa 35 Stück)

Zutaten:
150g Mehl
100g Butter
50g Zucker
1 Prise Salz
1 Eigelb
200g Marzipanrohmasse
125g Mohnback
Puderzucker und Mehl zum bearbeiten

Mehl, Zucker, Butter, Salz und Eigelb verkneten – evtl. 2 EL Wasser zufügen.
In Folie gewickelt ca. 1 Stunde kühl stellen.
Marzipan und Mohnback verkneten und auf etwas Puderzucker eine etwa 40cm lange Rolle daraus formen. Das ist leider eine klebrige Angelegenheit. Den Teig auf einer bemehlten Fläche zu einem schmalen Rechteck ausrollen, die Marzipanrolle darauflegen und den Teig fest darumwickeln. Nochmal für 2 Stunden in Folie gewickelt kühl stellen. Anschließend ca. 1cm breite Scheiben schneiden und alles im vorgeheizten Backofen bei 200°C etwa 15 Min backen.
Falls ihr das Rezept ausprobiert, würde ich mich über Rückmeldung sehr freuen.

If you would like to have a translation of the recipe just feel free to ask.

Liebe Grüße,
Nicole

Advents-Countdown #9

Nichts schlimmeres, als kreischende pupertierende Mädels … Waren wir früher auch so? Jedenfalls war ich gestern mit der weltbesten Freundin im Kino und kaum sieht man bleiche Vampire und halbnackte Werwölfe kreischen besagte Mädels um die Wette und klatschen ausser sich vor Freude in die Hände. Was zu viel ist, ist zu viel … In Zukunft besuchen wir nur noch die Spätvorstellung 🙂
Aber ich hab auch noch was Kreatives für euch. Da ich nicht alle meine Plätzchen selber essen kann oder mich ansonsten an Weihnachten unter den Christbaum rollen müsste, werden die zum Teil verschenkt. Und nur so ein Tütchen ist ja langweilig. Also hab ich noch eine kleine Box gewerkelt. Ein bisschen verziert und schon sieht es nach mehr aus. Und der tolle Stempel aus dem letzten Jahr kam auch zum Einsatz!

I definitely can't eat all the cookies I made unless I want to roll around the christmas tree. So I will give some as a present. And since I don't like them just to be in a small plastik bag I foldet a little box for them. Some nice paper & embellishments and the great german christmas word stamp and there's a nice present.



Liebe Grüße,
Nicole

Materialangaben:
CS (Bazzill), PP (MME – Winterwonderland), Vellum, Tag (Scrapbook Werkstatt), Bakers Twine (Garn&Mehr), Stempel (Scrapbook Werkstatt), Stempelkissen (Staz on, Distress Ink – Vintage Photo), Holzsterne, Rhinestones

Advents-Countdown #8

Hier bin ich wieder. Heute mit einer kleinen, schnellen Idee um ein flüssiges Mitbringsel aufzuhübschen. Die Flaschenanhänger gehen wirklich schnell und machen das ganze Geschenk etwas persönlicher. Ich hab über das PP eine Schicht Vellum genäht und dazwischen weiße und blaue Pailetten gepackt. Die Idee hab ich von Sandra – sie hatte ihre Tausch-Sweets vom Mega Event auf diese Art und Weise aufgepeppt und ich wollte das unbedingt auch mal machen. Ein paar ausgestanzte Schneeflocken, Bakers Twine und einen Stempel dazu und fertig!

It's me again. Today I have a little bottle hanger for you. It's done really quick and makes the bottle present more personal. I stiched a piece of vellum on top of the patterned paper and put some sequins in between. Sandra did this with her "Sweets" swapped at the Mega Event. Some snowflakes, bakers twine and a stamp on top – done!



Und dann startet heute auch der Advents-Blog-Hop der Scrapbook Werkstatt. Bis zum 9.12. habt ihr Zeit euch inspirieren zu lassen und sogar die Möglichkeit einen 20€ Gutschein aus dem Laden der beiden Mädels zu gewinnen. Hier geht's los!

Hop on the Scrapbook Werkstatt Advent-Blog-Hop. You have time till Dec, 9th to find inspiration and you even get the chance to win a 20€ gift card from the shop. It starts here.

Ich hab mich schonmal durchgeklickt und entdeckt, dass Anja ihren Adventskalender nach dem gleichen Prinzip gwerkelt hat wie ich … bei der Gelegenheit hab ich auch erfahren, dass es für die Schachteln eine passende Stanzform von Sizzix gibt. Man lernt nie aus 🙂 Meine Schachteln sind etwas kleiner und da ich schon alles vorbereitet hatte, zeige ich es euch trotzdem! Ich hab leider die Löcher nicht ganz korrekt eingezeichnet, die gehören mehr in die Mitte … ich hab die Boxen allerdings erst gefaltet und dann mit der Crop-a-dile die Löcher gestanzt, dann stimmen die auf jeden Fall überein.

I already went through the different blogs and discovered that Anja had the same idea for her advent calender. Now I know that there even is a die from sizzix for this. My boxes are a little bit smaller than hers so I'll show you anyway. The little holes have to be more in the middle. I usually fold the boxes first and use my crop-a-dile to put the holes in so they really fit.

Liebe Grüße,
Nicole

Materialangaben:
CS (Bazzill), PP (aus der Restekiste), Vellum, Stanzer (Kars), Brads (MME), Bakers Twine (Garn&Mehr), Stempel (Klartext), Stempelkissen (Staz on, Distress Ink – Stormy Sky), Dies (Spellbinders), Pailetten, Nähgarn, Maschinen (Big Shot, Nähmaschine)

 

Advents-Countdown #7

Ein kurzer Post bevor die Küche wieder ruft …
Heute habe ich ein winterliches LO für euch. Nicht unbedingt mit den typischen Winter/Weihnachtspapieren, aber für mich trotzdem winterlich.

Just a quick post ebfore I have to go back to the kitchen … Today I have a wintery layout for you, even though it's not worked with the typicall winter/christmas papers.


Die kleine Tüte hing mal an irgendeinem Kleidungsstück mit Ersatzknöpfen. Mit etwas Kunstschnee gefüllt wird sie jetzt zum Blickfang.

The small bag is filled with artificial snow and turns out as an eyecatcher.


Die Schneeflocken sind aus Vellum ausgestanzt, mit einem glue dot befestigt und mit einem Rhinestone verziert. Ich mag den durchschimmernden Effekt ganz gerne.

The snowflakes are punched out of vellum, fixed with a glue dot and decorated with a rhinestone. I like that gleaming effect.

Ich hoffe euch gefällt mein neuestes Layout. Morgen zeig ich euch dann das versprochene Tutorial.

I hope you like my newest layout. Tomorrow I will show you the promised tutorial.

Liebe Grüße,
Nicole

Materialangaben:
PP (Sodalicious, Scrapperin,
Restekiste), CS (Bazzill), Butterbrotpapier, Vellum, kleine Tüte, Kunstschnee, Bakers Twine (Garn&Mehr), Stanzer (Kars), Holzsterne, Rhinestones (Kars), Farbe (Mr. Huey's – Opaque White / Honor Society), Alphas (AC- Dear Lizzy, Authentic)

Advents-Countdown #6

Vielen Dank für eure lieben Kommentare. Ich freue mich riesig, dass euch mein Blog und meine Werke gefallen! Auf besonderen Wunsch werde ich in den nächsten Tagen noch ein kleines Tutorial zu meinem Adventskalender einstellen.
Erstmal werde ich aber morgen anfangen zu backen … die Zutaten stehen alle schon in der Küche und gleich morgen früh geht's los. Grund genug euch schon heute eins meiner Lieblingsrezept zu verraten … Die Fotos stammen noch aus dem letzten Jahr, da hatte ich mein tolles Objektiv noch nicht, aber ich denke man bekommt auch so Lust auf Süßes 🙂

Thanks a lot for following my blog, I am really happy that you like my blog and what I do.
As desired I will show you a tutorial of how I did my advent calender in the next days.
Tomorrow I will start baking my first christmas cookies this year. If you are interested in the translation of the recipe just feel free to ask.


SPITZBUBEN (etwa 50 Stück)

Zutaten:
300g Mehl
2 TL Backpulver
100g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Ei
150g Butter

20g Puderzucker
40g Marmelade (rot)

Zucker, Vanillezucker, Mehl und Backpulver mischen. Das Ei zugeben und Butter in Flöckchen darüber verteilen und rasch zu einem geschmeidigen Mürbteig verkneten. Den Teig müsst ihr nicht kalt stellen und könnt ihn gleich auf eurer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Sterne ausstechen und bei der Hälfte der großen Sterne mittig nochmal kleinere Sterne ausstechen. Ich verarbeite auch die kleinen Sterne weiter, ansonsten einfach nochmal neu kneten und erneut ausstechen.
Den Backofen auf 160°C Umluft vorheizen und die Sterne auf der mittleren Schiene etwa 8-9 Minuten backen. Anschließend auskühlen lassen, mit Marmelade bestreichen, zusammensetzen und mit Puderzucker bestäuben.
Ich setzte auch die kleinen Sterne mit etwas Marmelade dazwischen zusammen.

Vielleicht kann ich euch ja inspirieren das Rezept mal auszuprobieren. Lasst mich wissen wie sie euch schmecken!

Liebe Grüße,
Nicole

Advents-Countdown #5

Heute gibt's einen kleinen Vorgeschmack auf mein December Daily … Da mir die Papiere der Scrapperin so gut gefallen, habe ich die hierfür größtenteils auch nochmal verwendet. Bisher ist nur das Grundgerüst und das Cover fertig, aber nicht mehr lange und ich darf anfangen auch die Innenseiten mit Leben zu füllen. Ich freu mich schon drauf. Ich liebe die Vorweihnachtszeit und möchte deswegen soviel wie möglich davon festhalten. Der Titel basiert auf einer Kinderlieder-CD von Rolf Zuckowski 🙂 die Lieder hab ich als Kind geliebt. Macht ihr für euch auch ein December Daily?

Today I have a little sneak of my december daily worked with those great papers of "Scrapperin" again. I can't wait to fill the inside. I love the weeks before christmas. Are you planning on a december daily for yourself?



Für die Schneeflocken hab ich einmal weißen CS und darüber leicht schimmerndes Vellum verwendet.

I did each snowflake twice. With white cardstock and shiny vellum.



Liebe Grüße,
Nicole

Materialangaben:
PP (Scrapperin, ILS), CS (Bazzill), Tonkarton& Graupappe als Grundgerüst, Ringmechanik, Alphas (AC – Amy Tangerine), Brads (MME), Bakers Twine, Punch (Kars), Butterbrotpapier

Advents-Countdown #4

Zur Vorweihnachtszeit gehört ein Adventskalender einfach dazu. Ich hab 24 kleine Schachteln gefaltet, die dann mit Kleinigkeiten gefüllt und mit einer kleinen Schleife verschlossen. Gewerkelt habe ich wieder mit der tollen neuen Serie der Scrapperin (kaufen könnt ihr die tollen Papiere z.B. hier) – ich liebe ja Material das aus Deutschland kommt. Vor allem das Papier mit den Zahlenkärtchen hinten drauf hat perfekt gepasst.

Today I have a little advent calender for you … 24 little selfmade boxes, some sweets inside and a little ribbon to close. I worked with the papers from "Scrapperin" – I love scrapbooking stuff produced in Germany. The paper with the little numbers was perfect for this project.




Liebe Grüße,
Nicole

Materialangaben:
PP: (Scrapperin, Dear Lizzy – Fifth&Frolic, EP – A Boys Life), CS (Bazzill), Punch (Kars), Ribbon

ĂśBER MICH


Ich bin Nicole.
Herzlich willkommen in meinem Kreativbezirk.
Fühlt euch wohl, schaut euch in Ruhe um und hinterlasst mir gerne einen lieben Kommentar.

LESER