Monatsarchive: März 2018

NYC – You stole my heart … [Alexandra Renke meets Crate Paper]

Heute hab ich mal wieder ein Layout für euch. Als ich die neuen Papiere von Alexandra Renke im Shop der Scrapbook Werkstatt gesehen hab, war ich total begeistert. Vor allem das Manhattan Aquarell hat es mir angetan. Umso mehr hab ich mich gefreut, dass ich diesen Monat mit einigen dieser Papierchen spielen darf (was mich nicht davon abgehalten hat das New York Papier noch 3x nachzubestellen) … allerdings muss ich zugeben, dass die Papiere für Layouts nicht ganz so einfach sind. Aber ich denke ich hab es ganz gut gelöst und sogar noch das ein oder andere Teilchen aus meiner anderen aktuellen Lieblingskollektion "Here and There" von Crate Paper eingebaut.

Ich finde durch die etwas kleineren, runden Fotos wirkt es nicht zu überladen und der lange Titel mit verschiedenen Alphas verdeckt auch nicht zu viel von dem schönen Aquarell.

Herz, Button und auch die anderen kleinen Sticker stammen alle aus der "Here und There" Kollektion von Crate Paper. Die Alphas sind alle schon älter, dazu noch ein paar Enamel Dots (die gehen einfach immer) und das "my" hat mir meine Cameo geschnitten. Mein New York Die kam mal wieder zum Einsatz … und auch das süße, schmale Washi im Landkartenstil von Alexandra Renke. Das fügt sich ganz toll in das restliche Layout ein.

Schaut euch die anderen Papiere von Alexandra Renke unbedingt auch genauer an … vielleicht passt ja eins zu eurem nächsten Reiseziel.
Liebe Grüße,
Nicole

Materialangaben:
Alexandra Renke – Designpapier – Manhattan Aquarell
Alexandra Renke – Washi Tape – Maps
Crate Paper – Here & There – Flair Buttons
Crate Paper – Here & There – Adventurous
Crate Paper – Here & There – Chipboard Sticker
Crate Paper – Here & There – Sticker 6 x12

Noch eins … [Echo Park Paper – Sweet Baby Girl]

Passend zum letzten Mini musste natürlich die große Schwester auch ein Babyalbum bekommen … auch hier hab ich wieder ein Cutfile von Paige Taylor Evans verwendet. Und auch hier hab ich die süße Serie Sweet Baby Girl von Echo Park Paper verwendet. Ausser dem goldenen "T" und dem pinken Band ist tatsächlich alles aus der Kollektion …

Um das Album geschlossen halten, hab ich das pinke Band mit aufgeklebt und da es leider zu kurz zum Knoten ist mit einer kleinen Klammer verschlossen.






Je nachdem wie man das Album klebt, bietet es zusätzlichen Platz auf vielen kleinen Tags noch weitere Fotos oder Journaling einzubauen.





Mir gefällt auch diese Art von Mini sehr gut und auch hier wird es sicherlich nicht das Letzte in der Art sein.
Liebe Grüße,
Nicole

Materialangaben:
Echo Park Paper – Sweet Baby Girl – Collection Kit
Echo Park Paper – Sweet Baby Girl – Chipboard Accents
Echo Park Paper – Sweet Baby Girl – Element Sticker
Echo Park Paper – Sweet Baby Girl – Enamel Shapes
Echo Park Paper – Sweet Baby Girl – Enamel Words & Phrases
Echo Park Paper – Sweet Baby Girl – Rub Ons

So in love … [Moodboard Girls]

Diesen Monat darf ich mit den tollen Papieren von Alexandra Renke spielen und nachdem ich das tolle Moodboard von Zsoka gesehen habe war klar, dass dieses Papier perfekt passt … ich hab es noch etwas zugeschnitten und dann nach anderen passenden Embellis gesucht. Das Ergebnis gefällt mir jetzt echt gut und die frischen fröhlichen Farben tun mir einfach gut nach den eisig kalten Tagen.

Hier ist das tolle Moodboard von Zsoka samt Quellenangaben:

https://www.flyingflowers.co.uk/product/simply-freesia/
http://ltc-english.com/how-we-celebrate-easter/
https://www.homestratosphere.com/bicycle-planters/
http://www.tytenishaosgood.com/tag/black-and-orange-butterfly/
https://stockbridgelibrary.org/2015/04/easter-egg-hunt-5/
http://www.lanecrawford.com/product/sophia-webster/-chiara-butterfly-embroidered-mirror-leather-sandals/_/AAW548/product.lc?countryCode=UK&utm_source=Affiliates&utm_medium=Affiliates&utm_campaign=Linkshare_UK&_country=GB

Und hier kommt mein Layout dazu:

Mir hat es wieder richtig viel Spaß gemacht, ich hoffe euch inspiriert das Moodboard genauso wie uns Mädels von den #moodboardgirls …
Schaut auf jeden Fall auch bei Zsoka, Birgit, Ulli, Christina, Steffi, Julia, Paige, Enza und Anke vorbei!

Liebe Grüße,
Nicole

Ein Babyalbum … [Echo Park Paper – Sweet Baby Girl]

Ich hab mich mal wieder an ein Mini gewagt bzw. sind gerade noch drei weitere am Entstehen … wenn das nur nicht immer so lange dauern würde. Für dieses Mini hab ich mir aber ein tolles Cutfile für die Silhouette Cameo von Paige Taylor Evans gegönnt und so war dieses Mini dann verhältnismäßig schnell fertig. Verwendet hab ich neben supersüßen Babymädchen-Fotos die passende Serie Sweet Baby Girl von Echo Park Paper. Ihr findet sie neben der passenden Jungskollektion im Shop der Scrapbook Werkstatt.


Ich finde die Schleife ja echt zuckersüß und zu so einem Babyalbum passt es perfekt. Damit das Album komplett verschlossen werden kann, hab ich einen kleinen Magnet eingebaut.


In das Album passen dank mehrerer Klappen und dem Umschlag in der Mitte eine ganze Menge Fotos.



Passend zur Serie gibt es ganz viele tolle Embellishments, viele davon kamen im Album gleich zum Einsatz.


Die kleine Einstecktasche gefällt mir auch total gut …



Der braune Schriftzug stammt aus den Rub ons … die funktionieren perfekt und sehen so schön aus.




Vielleicht habt ihr jetzt ja auch Lust bekommen ein solches Album auszuprobieren … mir hat es so viel Spaß gemacht, dass schon ein zweites am Entstehen ist. Sobald es komplett fertig und fotografiert ist, bekommt ihr das dann natürlich auch zu sehen.

Morgen gibt es hier dann mal wieder was von den Moodboard Girls zu sehen.
Liebe Grüße,
Nicole

Materialangaben:
Echo Park Paper – Sweet Baby Girl – Collection Kit
Echo Park Paper – Sweet Baby Girl – Chipboard Accents
Echo Park Paper – Sweet Baby Girl – Element Sticker
Echo Park Paper – Sweet Baby Girl – Enamel Shapes
Echo Park Paper – Sweet Baby Girl – Enamel Words & Phrases
Echo Park Paper – Sweet Baby Girl – Rub Ons

ÜBER MICH


Ich bin Nicole.
Herzlich willkommen in meinem Kreativbezirk.
Fühlt euch wohl, schaut euch in Ruhe um und hinterlasst mir gerne einen lieben Kommentar.